Teeblätter

Neue Techniken und Verfahren schaffen immer auch neue Gestaltungsmöglichkeiten. Rapid Prototyping (RP) ist ein Verfahren zur schnellen Her- stellung von Musterbauteilen, ausgehend von Konstruktions- daten. Somit ist es ein Fertigungsverfahren, welches vorhandene CAD-Daten meist ohne manuelle Umwege oder Formen direkt und schnell in ein Modell umsetzen kann. Verwobene Stukturen und scheinbar unmöglich herstell- bare Formen sind damit realisierbar. Durch diesen technischen Fortschritt ist beispielsweise die prototypische Realisierung markttauglicher Produktideen in den meisten Unternehmen unlängst elementarer Bestandteil des Designprozesses.
An meinem Musterbeispiel der Teeblätterstruktur wird deutlich, welche filigranen Arbeitsmöglichkeiten die neuen Herstellungsverfahren eröffnen.

Von der Zeichnung zum Musterbeispiel:

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!